OSTERSTEINE

Bild: Dr. Emilia Handke

#stärkeralsdertod
#hoffnunghamstern

Jetzt erst recht!
Wir brauchen Zuversicht und Hoffnung!
Wir brauchen gerade jetzt jeden Tag Ostern!

Grenzschließungen, Hamsterkäufe, Kontaktbeschränkungen… das soziale Leben ist auf ein Minimum heruntergefahren.
Das Coronavirus bringt Folgen, die wir noch nicht überschauen können, und verbreitet weltweit Angst und Schrecken.

Was gibt Ihnen Halt in diesen Zeiten? Und was macht Euch Mut?
Wir brauchen Erlebnisse der Zusammengehörigkeit und Zeichen der Hoffnung.
Ein solches Zeichen ist der Stein vor dem Grab Jesu, der die Gedanken der Frauen beschäftigt, die am Ostermorgen dorthin kommen. Dieser Stein, der nicht nur das Grab verschließt, sondern zugleich Hoffnung, Plänen und Träumen ein Ende setzen sollte. Eine unüberwindbare Hürde.
Doch völlig unerwartet ist der Stein am nächsten Morgen weggerollt.
Der Stein ist fort – der Weg ist frei für neue Hoffnung und neues Leben, das entstehen kann.

Der weggerollte Stein wurde zum Symbol der Botschaft: Gott ist stärker als der Tod  -  die Liebe stärker ist als der Tod. Aus einem Zeichen der Ohnmacht wird ein Zeichen der Hoffnung.

Seien Sie dabei und bringen den Stein mit uns „ins Rollen“!
Gestalten Sie Steine der Hoffnung, die die Osterbotschaft ans Licht bringen.
Bringen Sie gerade jetzt Zuversicht, Buntheit und Hoffnung in die Welt.

Wir brauchen gerade jetzt jeden Tag Ostern!

Was Sie brauchen:

  • Steine, die Sie gut bemalen können.
  • Acrylfarbe, Pinsel, Eddings, Lackstifte und/oder andere Farben
  • wasserfesten, durchsichtigen Acrylack zum Versiegeln

Wie geht’s ?
Vorderseite des Steins:

  • Die Steine auf einer Seite mit einem Hoffnungszeichen (Bild, Symbol, Bibelvers o.ä.) bemalen

Rückseite des Steins:

  • Das Wort „Ostersteine“

Wenn Sie dabei sind und sich mit uns auf diese Weise auf Ostern vorbereiten, dann mailen Sie gerne Bilder von Ihren Steinen an bernd-ekkehart.scholten@remove-this.ekir.de . Sie finden ihn dann mit anderen hier auf der Homepage „ www.kirche-an-dhuenn-wupper-und-rhein.de “.
Oder posten sie unter dem Hashtag #stärkeralsdertod bei Instagram oder in der Facebook-Gruppe „Ostersteine“!