Leverkusener Kunstnacht

Zum zweiten Mal wird die Petruskirche Kunststation der Leverkusener Kunstnacht sein. Am 13. Oktober um 18 Uhr  wird die diesjährige Ausstellung eröffnet.

Es wird eine Gruppenausstellung sein.

Damit Sie sie sich ein Bild machen können, wer die drei ausstellenden Künstlerinnen sind, stellen wir sie Ihnen kurz vor:

Gisela Fiekers – Malerei- kraftvoll, filigran und Meer

Kunst und Gestaltung haben mich schon immer interessiert. Während meines Kunststudiums für das Lehramt erwarb ich theoretische und praktische Kenntnisse. Danach habe ich mich in meiner Freizeit weiterhin mit verschiedenen Kunststilen vertraut gemacht und in eigenen Werken umgesetzt. Seit 2012 beschäftige ich mich hauptsächlich mit Acrylmalerei.

Renate Holte – Malerei – Kreativität in Farbe

Ich bin seit Mitte der 80er Jahre künstlerisch autodidaktisch tätig. Viele Jahre bevorzugte ich Seide als Malgrund für meine Bilder. Seit 2007 arbeite ich hauptsächlich mit Acryl. Ich habe an vielen professionellen Workshops teilgenommen und absolvierte ein künstlerisches Jahr an einer Düsseldorfer Malakademie. Meine Bildkompositionen sind überwiegend abstrakt. Obwohl ich dünne Schichten auftrage, habe ich manchmal den Eindruck etwas frei zu legen.

Anna-Maria Seibertz – Keramisches Gestalten der etwas anderen Art

Ich wurde 1940 in Köln geboren. Seit 1970 arbeite ich plastisch mit Ton. Ich besuchte Seminare und Akademien anerkannter Künstler und Bildhauer und war als Referentin im kreativen Bereich tätig. Die Natur mit ihren organischen Formen und Farben faszinieren mich immer wieder und prägen meine Arbeit.