Herzlich Willkommen !

Auf unseren Seiten können Sie vieles erfahren: Angebote der Gemeinde oder Menschen, die Sie ansprechen können - Informationen zu Glauben und Leben oder aus dem Leben der Gemeinde.

Wir freuen uns, dass Sie sich interessieren - vielleicht treffen wir uns ja einmal.


Pastorin Antje Hedke neu in der Gemeinde

Seit dem 1. Dezember 2017 ist Frau Antje Hedke als Pastorin mit halben Dienstumfang in unserer Gemeinde tätig. Darüber hinaus wird sie auch in Rheindorf arbeiten. Frau Hedke hat in Wuppertal und Heidelberg studiert und lebt in Remscheid. Zuletzt war sie an der Lukaskirche in Langenfeld  und zuvor lange Zeit im Bereich Seelsorge im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann. Wir freuen uns über ihre Unterstützung.


Passionsandachten

 „Zeig dich! Sieben Wochen ohne Kneifen“. In den 7 Wochen vor Ostern wollen wir die Routine des Alltags hinterfragen und für eine halbe Stunde in der Woche heraustreten, um die Aufgaben liegen lassen und uns Gott und einander zuwenden.

Debatten sind lästig, aber ohne Rede und Gegenrede kommt eine Gemeinschaft nicht weiter. Das Motto der Fastenaktion der evangelischen Kirche ermutigt uns, neu zu entdecken, worauf es wirklich ankommt im Leben. Denn: Gott zeigt sich!

Die Andachten sind jeweils donnerstags vom 15. Februar bis 22. März um 19.30 Uhr in der Petruskirche.



Weltgebetstagsgottesdienst

Surinam, wo liegt das denn? Das kleinste Land Südamerikas ist so selten in den Schlagzeilen, dass viele Menschen nicht einmal wissen, auf welchem Kontinent es sich befindet. Doch es lohnt sich, Surinam zu entdecken: Auf einer Fläche weniger als halb so groß wie Deutschland vereint das Land afrikanische und niederländische, kreolische und indische, chinesische und javanische Einflüsse. Der Weltgebetstag am 2. März 2018 bietet Gelegenheit, Surinam und seine Bevölkerung näher kennenzulernen.

„Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ heißt die Liturgie surinamischer Christinnen, zu der Frauen in über 100 Ländern weltweit Gottesdienste vorbereiten.

Frauen und Männer, Kinder und Jugendliche – alle sind herzlich eingeladen!


Jeder Einkauf eine gute Tat

Einkaufen und ohne Mehrkosten helfen

Ab sofort können Sie unsere Gemeinde kostenlos unterstützen während sie bei einem Partner-Shop oder Dienstleister einkaufen. Dies ohne Mehrkosten oder Registrierung. Starten Sie einfach Ihren Einkauf unter http://bildungsspender.de/kue-bue.

Erinnerungshelfer

Damit der Umweg über bildungsspender.de nicht vergessen wird, gibt es z.B. die Browsererweiterung Shop-Alarm, eine App und vieles mehr: bildungsspender.de/kue-bue/idee.

Das kann erreicht werden

Bei regelmäßiger Nutzung erlöst ein durchschnittlicher Privathaushalt rund 100 bis 150 Euro pro Jahr. Gewerbetreibende, die zum Beispiel Büromaterial kaufen, Hotels, Flüge und Mietwagen buchen sowie Druckaufträge über unsere Projektseite abwickeln, können mehrere tausend Euro pro Jahr erlösen.


Orgelsanierung - Ein Malbuch nicht nur für Kinder

Die kleine Fledermaus Wusch nimmt sie mit, verrät ihnen die Geheimnisse unserer Orgel und sorgt nebenbei mit Bildern zum Ausmalen für kleine Auszeiten. Ein Malbuch nicht nur für Kinder und ein wunderbares Geschenk.  

Preis: 5 € - zu erhalten im Gemeindebüro oder nach dem Gottesdienst

Weitere Informationen zur Orgelsanierung finden Sie hier....


Warum zahlt der Staat für die KiTas der Kirche?

Die Trägerschaft und Finanzierung von Kindertageseinrichtungen wird in der letzten Zeit stark diskutiert. Antworten darauf und Informationen, wieviel "die paar Prozent" für die Kirche und gerade auch für unsere Gemeinde bedeuten, hat die Evangelische Kirche im Rheinland in einem Faktenpapier dargestellt. Denn: Finanzmittel braucht es auch dafür - und Menschen, die es mittragen.

Zum Faktenpapier kommen Sie hier!


Wie kommt die Kirche eigentlich an ihr Geld?

Als evangelische Kirchengemeinde übernehmen wir Verantwortung für eine menschliche Gesellschaft – das ist gut so und soll auch so bleiben. Viele Menschen sehen es so und unterstützen diese Arbeit. Wenn es dann aber um Geld nd Kirchensteuer geht, fehelen zuweilen klare Informationen.

Eine kurze Faktenübersicht der Evangelischen Kirche im Rheinland zum Thema "Kirchensteuer" finden Sie hier.

 


Kalender "Petruskirche in anderem Licht"

Ab sofort gibt es den immerwährenden (Geburtstags-)Kalender "Petruskirche in anderem Licht".

Die Fotos wurden während der Nacht der offenen Kirchen aufgenommen und zeigen die Kirche unterschiedlich beleuchtet.

Erhältlich ist der Kalender im DIN A4-Format für 7 € bei Frau Neupert im Gemeindebüro oder im Anschluss an die Gottesdienste.

Die nächsten Termine

Keine Anzeige möglich: Termin-ID fehlerhaft!

Zentren

Petruskirche
und Gemeindezentrum
Stresemannplatz 2
51371 Leverkusen

Gemeindebüro
Frau Neupert
(0214) 8 60 65 11

Pfarrer Scholten
(0214) 8 60 64 31

———————————————

Kita u. Familienzentrum
Martin-Luther-Haus

Alte Landstraße 84
51373 Leverkusen

Frau Kunert-vom Hofe (0214) 8 60 65 12