Herzlich Willkommen !

Auf unseren Seiten können Sie vieles erfahren: Angebote der Gemeinde oder Menschen, die Sie ansprechen können - Informationen zu Glauben und Leben oder aus dem Leben der Gemeinde.

Wir freuen uns, dass Sie sich interessieren - vielleicht treffen wir uns ja einmal.


Wo das Reden Mut verlangt

Über sich hinaus wachsen  -  Grenzen überschreiten
Mirjam-Gottesdienst

Die Zeit der Reformation hat vor 500 Jahren vielen viel Mut zum Reden abverlangt. Da ist es treffend, dass das diesjährige Motto des Mirjam-Gottesdienstes „Wo das Reden Mut verlangt“ heißt.

Doch es bracuhte zu allen Zeiten Mutige, die gegen Ungerechtigkeit, Armut und Gewalt ihren Mund aufgetan haben. Ihre Worte und Taten sollen aufleuchten und Anstoß geben, in Gegenwart und Zukunft nicht den Mut zum Reden zu verlieren und sich konsequent für eine bessere Welt einzusetzen.

Das Vorbereitungsteam freut sich auf viele Mitfeiernde am 17. September 2017 ab 10 Uhr in der Petruskirche.


Vom Walzer zum Tango

Cello trifft Klavier
Serenadenkonzert

 Susanne Leben und Andreas Zopf spannen einen Bogen vom Walzer zum Tango. Dabei bringen sie Werken unter anderem von Cole Porter und Astor Piazolla zum Klingen.

Umrahmt wird das Programm mit literarischen Intermezzi und in der Pause erwarten die Besucher kleine kulinarische Überraschungen.

Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf Spenden zu Gunsten der Orgelsanierung.

17. September,  18 Uhr   in der Petruskirche

 


Teilnahme am Konfirmanden-Cup 2017

Am Freitag, den 10.02.2017, fand in Langenfeld der jährliche Konfirmanden-Cup des Kirchenkreises Leverkusen statt.

Auch unsere Gemeinde war mit zwei Mädchen und elf Jungen bei dem Fußballturnier vertreten. Unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden machten dabei eine gar nicht so schlechte Figur und belegten Platz 3!

Insgesamt neun Gemeinden waren in drei Gruppen aufgeteilt. Die ersten beiden Gruppenspiele wurden gewonnen. Als Gruppensieger ging es dann in die Platzierungsspiele, von denen das erste unentschieden ausging. Das zweite Platzierungsspiel ging mit 4:3 knapp verloren.

Dies bedeutet Platz 3 in der Gesamtwertung. Ein sehr gelungenes Ergebnis, vor allem da dieses Team so noch nie zusammen gespielt hat. Den ersten Platz belegte das Team aus Langenfeld-Richrath, welches sich damit für den Landeswettbewerb qualifizierte.

Grund zur Freude gab es auch zwischen den Spielen: für alle Spielerinnen und Spieler gab es kostenlose Getränke und Hot Dogs.

Als Belohnung für den dritten Platz gab es für jede*n eine Tafel Fair-Trade-Schokolade. Genauso fair wie diese Schokolade war das gesamte Turnier, welches den Spaß in den Vordergrund stellte. Mit einem großen Lächeln ging es danach zurück nach Bürrig. Alle Beteiligten waren stolz auf sich und hatten einen schönen Nachmittag.



Orgelsanierung - Ein Malbuch nicht nur für Kinder

Die kleine Fledermaus Wusch nimmt sie mit, verrät ihnen die Geheimnisse unserer Orgel und sorgt nebenbei mit Bildern zum Ausmalen für kleine Auszeiten. Ein Malbuch nicht nur für Kinder und ein wunderbares Geschenk.  

Preis: 5 € - zu erhalten im Gemeindebüro oder nach dem Gottesdienst

Weitere Informationen zur Orgelsanierung finden Sie hier....


Gemeindefahrt Villingen-Schwenningen 2017

Nach der Reise nach Nürnberg geht es 2017 vom 14. bis 17. September 2017 in den Schwarzwald nach Villingen-Schwenningen. 

Die 25. wird zugeich die letzte Gemeindefahrt, daher melden Sie sich schnell an.

Die Unterlagen dafür finden Sie hier.

Weitere Informationen bekommen Sie auf der Seite der Gemeindefahrt.

 


Warum zahlt der Staat für die KiTas der Kirche?

Die Trägerschaft und Finanzierung von Kindertageseinrichtungen wird in der letzten Zeit stark diskutiert. Antworten darauf und Informationen, wieviel "die paar Prozent" für die Kirche und gerade auch für unsere Gemeinde bedeuten, hat die Evangelische Kirche im Rheinland in einem Faktenpapier dargestellt. Denn: Finanzmittel braucht es auch dafür - und Menschen, die es mittragen.

Zum Faktenpapier kommen Sie hier!


Wie kommt die Kirche eigentlich an ihr Geld?

Als evangelische Kirchengemeinde übernehmen wir Verantwortung für eine menschliche Gesellschaft – das ist gut so und soll auch so bleiben. Viele Menschen sehen es so und unterstützen diese Arbeit. Wenn es dann aber um Geld nd Kirchensteuer geht, fehelen zuweilen klare Informationen.

Eine kurze Faktenübersicht der Evangelischen Kirche im Rheinland zum Thema "Kirchensteuer" finden Sie hier.

 


Kalender "Petruskirche in anderem Licht"

Ab sofort gibt es den immerwährenden (Geburtstags-)Kalender "Petruskirche in anderem Licht".

Die Fotos wurden während der Nacht der offenen Kirchen aufgenommen und zeigen die Kirche unterschiedlich beleuchtet.

Erhältlich ist der Kalender im DIN A4-Format für 7 € bei Frau Neupert im Gemeindebüro oder im Anschluss an die Gottesdienste.

Hinweise zur Terminübersicht

Die folgende Terminübersicht können Sie selbst anpassen.

Die nächsten Termine

Frauenkreis

Mi, 20.9.2017 15 Uhr
Ort
Petruskirche
Stresemannplatz 2
51371 Leverkusen
Art der Veranstaltung
Gruppen & Kreise
Ansprechpartner
Bernd-Ekkehart Scholten scholten@ekir.de
Tel.: 0214 / 860 64 31
Veranstalter / veröffentlicht von:
Ev. Kirchengemeinde Leverkusen-Küppersteg-Bürrig
Gemeindebüro
Stresemannplatz 2
51371 Leverkusen
gemeinde@kirche-kueppersteg-buerrig.de
http://www.kirche-buerrig.de
Tel: +49 (214) 8606511

Zentren

Petruskirche
und Gemeindezentrum
Stresemannplatz 2
51371 Leverkusen

Gemeindebüro
Frau Neupert
(0214) 8 60 65 11

Pfarrer Scholten
(0214) 8 60 64 31

———————————————

Kita u. Familienzentrum
Martin-Luther-Haus

Alte Landstraße 84
51373 Leverkusen

Frau Kunert-vom Hofe (0214) 8 60 65 12